Sardinien
Urlaub in der europäischen Karibik

Die zweitgrößte Insel im Mittelmeer bietet alles was das Urlauberherz begehrt und ist perfekt für Abenteurer, Sportler, Sonnenanbeter und Badeurlauber gleichermaßen. Die Insel lässt sich ganz bequem mit dem Flugzeug von allen großen deutschen Flughäfen aus erreichen. Landen werden Sie auf Sardinien in Olibia oder Cagliari.

Und sobald sich die Flugzeugtüren öffnen, sorgt eine Brise salzige Meeresluft direkt für Urlaubsfeeling. Um alle schönen Ecken der Insel besuchen zu können, empfehlen wir Ihnen ein Mietauto. Die beste Reisezeit ist generell von Mai bis Oktober – für Sonnenanbeter von Juni bis September. Planen Sie noch heute Ihren Urlaub auf Sardinien. Wir unterstützen Sie gerne bei der Buchung Ihrer Reise.

Sardinien Urlaub im Norden der Insel

Orosei – ein typisch sardinisches Städtchen an der Ostküste der Insel, dessen kleine Gassen der malerischen Altstadt erfüllt vom Geruch nach frisch gebackenem Brot sind. Am Fuße der Stadt laden lange, flachabfallende Sandstrände zu Spaziergängen bei Sonnenaufgang ein. Weiter im Landesinneren, etwas erhöht auf einem Hochplateau, liegt die Stadt Nouro und bietet Blick über das Umland und die Küste. Weiter Richtung Süden, auf dem Kap "Capo Bellavista“ liegt das einstige Fischerdorf Arbatax. Die roten Porphyrfelsen und die Steilküste sorgen für eine atemberaubende Kulisse und sollten einen Platz auf Ihrer „Must See“-Liste finden. Die Steilküste und Grotten erreichen Sie nicht nur vom Kap, sondern auch über den Wasserweg vom Hafen aus.

Wo wir beim Thema Küsten sind: Nördlich von Orosei liegt die Costa Smeralda – die Smaragdküste. Das kristallklare, türkise Wasser verleiht dem Ort etwas magisches. Bekanntheit erlangte der Ort vor allem durch den James Bond Film "Der Spion der mich liebte“ und so zieht die Küstenregion seit den 60er Jahren Reisende aus aller Welt an. Auch wenn Sie den Luxus lieben, sind Sie hier richtig. Die Restaurants sind auf internationales Publikum ausgelegt und im Hafen von Porto Cervo liegen die Yachten der Promi-Urlauber, welches zum Flair des Ortes beiträgt. Hier befindet sich auch der mit Sicherheit schönste Golfplatz Italiens, der 18-Loch Golfplatz des Pevero Golf Clubs, dessen Meerblick schon manchen Spieler erfolgreich abgelenkt hat.

Auf nach Sardinien! Wir haben tolle Reiseangebote für Sie

Jetzt anfragen

Durch das ursprüngliche Sardinien im Zentrum der Insel

Wer im historischen Italien verweilen möchte, sollte sich auf in Richtung Alghero an der Westküste Sardiniens machen. Das beeindruckendste Highlight ist die gothisch-katalanische Altstadt, welche als Schönste der Insel bekannt ist. Noch historischer wird es in der vom Mittelalter geprägten Gemeinde Bosa am Flusstal des Telmo. Die Festung gewährt einen Ausblick über die restliche Stadt und deren bunte Häuserfassaden. Auch kulinarisch ist Bosa einen Stopp wert: Im Weinbauzentrum gibt es neben köstlichem Wein auch Artischocken und Oliven aus eigenem Anbau.

Die bergige Landschaft und Ursprünglichkeit Sardiniens setzen sich im Landesinneren fort. Begeisterte Wanderer finden in der Region Barbagia mit dem Gebirge Monti di Gennargentu herausfordernde Routen. In den schwer erreichbaren Dörfern leben die Sarden nach alten Traditionen und tragen dort vielerorts auch ihre klassischen Trachten - Das ursprüngliche Sardinien wie an keinem anderen Ort auf der Insel. Etwas östlicher schließt sich der erloschene Vulkan bei Morgongiori als ganz besondere Wanderregion an. Die Landschaft ist durch frühere Ausbrüche des Feuerbergs geprägt und so laufen Sie durch eine atemberaubende Kulisse.

Sardinien Urlaub im Süden

Steile Küsten, unberührte Sandstreifen, verträumte Buchten und ausladende Landzungen mit großflächigen Salinen und rosa Flamingos – die Costa del Sud und das Dorf Chia bieten eine Natur, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Nicht ohne Grund wird Sardinien auch als Karibik Europas beschrieben. Eine Stunde Autofahrt entfernt liegt Sardiniens Hautstadt Cagliari. Die kleinen, mit Lebensfreude gefüllten Gassen, die vielen Restaurants, Bars und Boutiquen, der Blick aufs Meer und der feine Sandstrand sorgen für den typisch mediterranen Flair Italiens. Unser Tipp: Die Altstadt liegt auf einem Hügel, von dessen Spitze Sie den Blick über die gesamte Stadt und das Meer bis hin zu den Gebirgen der Insel schweifen lassen können. Noch etwas weiter Richtung Südspitze, vorgelagert und bei Sturm umgeben von Wasser, steht der Leuchtturm von Villasimius. Ein Schmuckstück, dass Sie bei einem Stopp im Süden bewundern sollten.

Schreiben Sie uns. Wir verraten Ihnen gerne noch mehr einzigartige Orte auf Sardinien, die sie so nicht im Reiseführer finden.

Jetzt exklusives Sardinien Angebot erhalten
Kontakieren sie uns

Persönliche Daten

Bitte warten…